***NEUER ZANDER PB FÜR CHRIS CHEW (Consultant Holland)***

Chris Chew

Es ist nur ein kleiner Fluss der sich durch die Landschaft schlängelt, nicht breiter als 10meter. Aber der Fluss lässt mich nicht los und ist oft in meinen Gedanken. Ich habe Geschichten gehört das in dem trüben Wasser dieses kleinen Flusses grosse Zander geben soll, sehr grosse Zander! Fische die über die 90cm Grenze hinuber gehen und sogar ein Fisch von über einem Meter, der ein alter Mann mit einem toten Köderfisch gefangen haben soll...

***SPONTAN ERFOLGREICH mit Jan Schoofs***

Julian Herget

In diesem Video Zeigt euch Jan Schoofs wie er das beste aus seiner Zeit am Wasser raus holt. Denn auch wenn man nur spontan für ein paar Stunden ans Wasser fährt kann man mit den richtigen Methoden und dem passenden Tackle zum Erfolg kommen!

***Forellenangeln am Fluss***

Paul Brilisauer

Das Allgäu ist bekannt für seine glasklaren Flüsse, die hauptsächlich zur Forellen- und Äschenregion gehören. Einige Flüsse sind relativ flach und bieten sich sehr an, das aktive Watfischen auf Forellen zu betreiben. In diesem Artikel möchte ich euch diese Angelart etwas näherbringen, damit auch ihr erfolgreich am Salmoniden-Fluss seid.

Um euch einen schnellen Überblick zu geben, habe ich den Artikel in verschiedene Kapitel eingeteilt: Zielfisch, Tackle, Köder und Taktik.

***POLDERHECHTE IM FEBRUAR!***

Trotz Wind und zwischendurch Regen zog es Patrick an die Polder zum Hechtangeln. Masse statt Klasse war geplant, aber ist der Plan aufgegangen? Seht selbst!

***Deadbaiting im Klimawandel***

Jörg Rubbers

Der Erfolg unseres gemeinsamen Hobbys, das angeln mit toten Köderfischen auf große Räuber, oder mittlerweile besser bekannt unter dem Namen Deadbaiting, steht und fällt mit den im Winter herrschenden Wassertemperaturen. Viele von Euch wissen, dass ich mittlerweile ausschließlich in stehenden Gewässern, wie mittleren und großen Seen, oder Binnenmeeren vom Ufer aus auf die Jagd gehe, um großen Hechten nachzustellen, da wir der Polder,- und Kanalangelei seit langer Zeit überdrüssig geworden sind, welche ich damit aber in keiner Weise abwerten möchte!